Lesekurs Kritik der Geschlechterverhältnis

Turnus: unregelmäßig am Wochenende

Nächstes Treffen:

Samstag,  den 17.02.2018 um 11:30 Uhr

Protokolle, Exzerpte und Literatur der vergangenen Treffen:

Protokolle 2018

Treffen zur Kritik sexueller Gewalt am 17.02.2018

am Samstag, den 17.02.2017 | 11.30 bis 18 Uhr | translib

Virginie Despentes: King Kong Theorie, S. 34-61.
Mithu M. Sanyal: Vergewaltigung, S. 35-43, 124-136
Rona Torenz: Verhandlungsmoral und Zustimmungskonzept (erschienen in der Phase 2, 54)

Die Texte erhaltet ihr auf Anfrage per Mail. Schreibt einfach an translib@gmx.de

Ein Protokoll gab’s leider nicht.

Protokolle 2017

Treffen zur Social Reproduction Theory am 19.12.2017

Texte:

Johanna Brenner/Maria Ramas: Rethinking Women‘s Oppression

Cinzia Arruzza: Remarks on Gender

Zusammenfassung des Textes von Cinzia Arruzza auf Deutsch

Exzerpt von Brenner/Ramas: Rethinking Women’s Oppresion

Protokoll des Treffens

 

Treffen zur Dual System Theory

(Texte: Heidi Hartmann: Marxism and Feminism. An unhappy Marriage; Iris Young: Beyond the unhappy marriage)

Protokoll, 20. Mai 2017

Protokoll, 17. April 2017

 

Treffen zum Radikalfeminismus

Protokoll und Exzerpt von Shulamit Firestone: The Dialectic of Sex

Protokoll zu Monique Wittig: The Category of Sex

 

Protokolle des Lesezyklus 2016

Treffen zum sozialistischen Feminimus

Zusammenfassung von Barbara Ehrenreich: What is socialist Feminism

Zusammenfassung und Protokoll zu Chicago Women’s Liberation: Socialist Feminism

Zusammenfassung von Marlene Nixon: The Rise and Demise of Women’s Liberation

 

Treffen zu Biological Reproduction

Zusammenfassung Valerie Solanas: Scum Manifesto

Zusammenfassung Iris Morales: Sterilized Puerto Ricans und Toni Cade Bambara: The Pill. Genocide or Liberation?

 

Treffen zum materialistischen Feminismus

Zusammenfassung Christine Delphy: Der Hauptfeind

 

Treffen zur Gay Liberation

Zusammenfassung von Carl Wittmann: Gay Manifesto

 

Treffen zur zweiten Internationale

Protokoll zu August Bebel: Die Frau und der Sozialismus, Eleanor Marx-Aveling: Die Frauenfrage, Clara Zetkin und Rosa Luxemburg

 

Protokolle des vergangenen Lesezyklus 2015 und 2014

Protokoll Geschlecht und Arbeit 24.05.2014

Protokoll Geschlecht und Arbeit  14.06.2014

Protokoll Geschlecht und Arbeit  05.07.2014

Protokoll und Exzerpt Geschlecht und Arbeit  26.07. und 16.08.2014

Protokoll Geschlecht und Arbeit 06.09.14 + Text zur Allmende

Das Protokoll zum 27.09.2014 wird nachgereicht. Das Treffen am 18.10.2014 ist ausgefallen.

Protokoll Geschlecht und Arbeit 08.11.2014

Protokoll Geschlecht und Arbeit 16.11.2014

Für die Treffen im Dezember gibt es keine Protokolle

Protokoll Geschlecht und Arbeit 10.01.2015

Protokoll_Geschlecht_und_Arbeit_02.04.15

Protokoll_Geschlecht_und_Arbeit_09.05.15

Protokoll_Geschlecht_und_Arbeit_18.06.15

Protokoll_Geschlecht_und_Arbeit_19.06.15

 

Textgrundlagen der vergangenen Treffen

Zu Beginn des Kurses im April 2014 haben wir eine Vorläufige Literaturliste erstellt. Tatsächlich gelesen und diskutiert wurde bisher:

Erstes Treffen: 27. April, 12.30 Uhr. Textgrundlage: Kapitel Nr. 1, 25, 26, (+ optional: 27 und 29) aus Rosa Luxemburgs Buch Die Akkumulation des Kapitals.

Zweites Treffen: 17.Mai, 12.30 Uhr. Textgrundlage: Weitere Besprechung der Auszüge aus Luxemburgs Akkumulationsbuch, besonders ihrer krisentheoretischen Dimension. Konfrontation mit dem Marxschen Theorem des „tendenziellen Falls der Profitrate“, das in Kapital Band 3 = Marx-Engels-Werke Nr. 25, S. 251-277 dargelegt wird. In diesem Zusammenhang ist weiterhin dienlich: Paul Mattick: Die Gegensätz zwischen Luxemburg und Lenin, siehe hier den Abschnitt „Der Zusammenbruch des Kapitals“. Eine Mitleserin hat ferner auf den kurzen Text Frauenwahlrecht und Klassenkampf von Rosa Luxemburg hingewiesen, in dem diese die Rolle der (proletarischen) Frau in der kapitalistischen Gesellschaft skizziert.

Drittes Treffen: 24. Mai; 13 Uhr – Lektüregrundlage: Silvia Federici: Lohn gegen Hausarbeit (Broschüre von 1977).

Viertes Treffen: 14.Juni; 13 Uhr – Lektüregrundlage: Mariarosa Dalla Costa & Selma Jones: Die Macht der Frauen und der Umsturz der Gesellschaft (Internationale Marxistische Diskussion 36 / Merve Verlag Berlin 1973)

Fünftes Treffen: 5. Juli; 13 Uhr; zweites Treffen zu Mariarosa Dalla Costa & Selma Jones: Die Macht der Frauen und der Umsturz der Gesellschaft (Internationale Marxistische Diskussion 36 / Merve Verlag Berlin 1973) Download: Dalla Costa, James_Die Macht der Frauen und der Umsturz der Gesellschaft

Mehrere Treffen ab Juli 2014 – Januar 2015 zu Silvia Federicis Buch Caliban und die Hexe. Frauen, der Körper und die ursprüngliche Akkumulation.

Ab Februar 2015: Lektüre & Diskussion von Silvia Federicis Aufsatzsammlung Aufstand aus der Küche, Reproduktionsarbeit im globalen Kapitalismus und die unvollendete feministische Revolution.

Ab Sommer 2015: Lektüre und Diskussion des Buches von Gabriele Winker: Care Revolution. Schritte in eine solidarische Gesellschaft (transript Verlag 2015).

Ab Januar 2016: Lektüre und Diskussion des Readers Revolutionary Feminism vom Communist Research Cluster (USA). Den Reader gibt es hier: Revolutionary Feminism Reader.Eine ältere Version des Readers enthält weitere interessante Texte.

Dabei hangeln wir uns an folgenden Fragen entlang: In welchem historischen Moment der Frauenbewegung sind die Texte entstanden? Welche Fragen und Probleme werden gestellt und behandelt? Auf welche vorherigen Positionen und Strömungen wendet sich die Texte? Was war revolutionär an der Position und inwiefern ist es das heute noch?

Wir haben bisher folgende Kapitel des Readers diskutiert: Block Nr. 1 (Friedrich Engels); Nr. 2 (Zweite Internationale; Bebel, Zetkin, Luxemburg und andere); Nr. 3 (Anarchismus; Goldman und Witkop-Rocker); Nr. 4 (Russische Revolution; Lenin, Kollontai); Nr.5 (Kommunistische Partei der USA 1930er / 40er Jahre); Nr.6 (Women’s Liberation Movement; Consciousness Raising Groups und Kritik daran, Manifeste des Radikalfeminismus von Firestone und Koedt, Feminismus und Antiimperialismus); Nr.7 (Gay Liberation Front); Nr.8 (Sozialistischer Feminismus, Ehrenreich u.a.) und Kritik daran; Nr.12 (Materialistischer Feminismus, Delphy und Wittig); Nr.11 der 1. Auflage (Fortpflanzung, Solanas, Firestone, Reproductive Justice); Nr. 14 (Dual Systems Theory; Heidi Hartmann und Iris Marion Youngs Kritik an ihr).

Bei manchen Texten war es uns möglich, deutschsprachige Versionen zur Verfügung zu stellen:

Block Nr.1: Friedrich Engels -Ursprung der_Familie, des Privateigentums und des Staates

Block Nr.2: Zweite_internationale – Eleanor Marx, Clara Zetkin, August Bebel, Rosa Luxemburg

Block Nr. 3: Anarchistischer Feminismus. Emma Goldman&Witkop-Rocker_dt

Weiterführend zu Milly Witkop-Rocker: Der Syndikalistische Frauenbund 

Block Nr. 4: Russische Revolution:  V. I. Lenin & C. Zetkin Texte auf deutsch

Block Nr.6: Women’s Liberation Movement: Jo Freeman: Die Tyrannei der unstrukturierten Gruppen

Block Nr.12: Materialistischer Feminismus: Christine Delphy: Der Hauptfeind

Block Nr.12: Materialistischer Feminismus / Fortpflanzung Shulamith Firestone: Frauenbefreiung und Sexuelle Revolution, Kapitel Nr. 1

Block Nr. 14: Heidi Hartmann: Die unglückliche Ehe von Feminismus und Marxismus

Advertisements
1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: