Im September luden wir zweimal zu Veranstaltungen zur Geschichte des antiautorotären Kommunismus in Deutschland ein. Am 06. September referierte Seb Bronsky unter dem Titel Ein Bürgerkrieg in Deutschland über verschiedene Strömungen und Aktivitäten des linkskommunistischen Spektrums zwischen 1914 und 1923. Am 19. September lasen Agenten des Bureaus für mentale Randale & friends aus dem Buch Der Weg nach unten – Aufzeichnungen aus einer großen Zeit. Es gibt eine Audioaufnahme von der Veranstaltung am 06.September, bei der anderen gibt es leider keinen Mitschnitt.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: